Allgemeine Geschäftsbedingungen (Verbraucher)

§ 1 Geltungsbereich

1. Es gelten für alle Bestellungen, die über unseren Online-Shop "kantteile24.com" für Verbraucher die nachfolgenden AGB. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

3. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragspartner und Vertragsschluss

1. Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Sicon Abkanttechnik GmbH, Schildarpstraße 77, 48712 Gescher.

2. Der Online-Shop "kantteile24.com" ist ein Online-Produktkatalog mit Bestellfunktion. Die Präsentation der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich verbindliches Angebot dar, welches auf den Abschluss eines Kaufvertrages gerichtet ist. Alle Produkte können unverbindlich in den Warenkorb gelegt werden und Eingaben jederzeit korrigiert werden. Erst mit Anklicken des gekennzeichneten Bestellbuttons wird eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Produkte abgegeben. Die Bestätigung der bei uns eingegangen Online-Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebotes erklären oder wenn wir die Ware ohne ausdrückliche Annahmeerklärung an Sie versenden. Die Annahme des Angebots kann durch uns innerhalb von 7 Tagen nach Zugang erfolgen.

3. Der Vertragstext geht Ihnen mit den Bestelldaten und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen als E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf der Shop-Seite online einsehen. Die Bestellhistorien sind im Kunden-Login einsehbar.

4. Da der automatische Bestellprozess sowie die Kontaktaufnahmen per E-Mail stattfinden, haben Sie als Kunde sicherzustellen, dass die von Ihnen zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist. SPAM-Filter sind so einzustellen, dass Verkäufer-Mails im Rahmen der Bestellabwicklung zugestellt werden können. Jede Auftragsbestätigung ist umgehend nach Zustellung zu prüfen.

5. Für eine Lieferpflicht ist die Kreditwürdigkeit des Käufers verpflichtend. Bei Erstaufträgen sind wir als Verkäufer berechtigt, stets eine Vorauszahlung zu verlangen. Im Übrigen berechtigen Zweifel an der Kreditwürdigkeit des Käufers uns als Verkäufer dazu Vorauszahlungen oder Sicherheiten zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten.

6. Als Verkäufer behalten wir uns Ihnen als Käufer gegenüber sämtliche Urheberrechte an einem Rahmen der Auftragsabwicklung überlassenen Unterlagen vor. Diese dürfen daher nicht Dritten gegenüber zugänglich sein, sofern wir nicht ausdrücklich eine schriftliche Zustimmung hierzu erteilen. Kommt der Vertrag nicht zustande, sind sämtliche überlassenen Unterlagen unverzüglich an uns als Verkäufer zurückzusenden.

§ 3 Lieferbedingungen und Preise / Lieferverzug

1. Die auf den Produktseiten unseres Online-Shops genannten Preise verstehen sich jeweils zuzüglich der jeweiligen Versandtkosten. Diese Versandkosten sind jeweils nach Größe und Gewicht der Ware sowie dem Transportweg gestaffelt und können auf unserer Webseite unter der Rubrik Versandbedingungen eingesehen werden.

2. Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb des Gebiets der Bundesrepublik Deutschland und zwar mit Ausnahme der Inseln also ausschließlich auf dem Festland.

3. Sofern keine gesonderte schriftliche Vereinbarung abgeschlossen wird, sind von uns angegebene Liefertermine unverbindlich und freibleibend. Vereinbarte Lieferfristen beginnen mit der Absendung der Auftragsbestätigung und bei Vorauskasse erst sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist.

4. Kann die bestellte Ware aus Gründen, die im alleinigen Verantwortungsbereich des Kunden liegen, an diesen nicht ausgeliefert werden, und ist daher eine erneute Anlieferung notwendig, so sind wir berechtigt, die entstehenden zusätzlichen Versandkosten zusätzlich zu berechnen. Dies gilt insbesondere sofern eine Ablademöglichkeit bei dem Kunden nicht besteht oder der Kunde trotz Vereinbarung des Ablieferungszeitpunktes nicht angetroffen werden kann und daher die Auslieferung scheitert.

5. Unsere Liefertermine stehen unter dem Vorbehalt ordnungsgemäßer und rechtzeitiger Selbstbelieferung und unvorhergesehene Ereignisse bei der Herstellung oder sonstige Hindernisse durch höhere Gewalt, Betriebsstörungen, Transportverzögerungen, Arbeitskämpfe, Materialverknappungen oder Import- und Exportrestriktionen, die uns oder unserem Lieferanten die Leistung nachträglich wesentlich erschweren oder unmöglich machen. Die Liefertermine verlängern sich um den Zeitraum der Behinderung.

6. Sollte die bestellte Ware nicht verfügbar sein, weil wir von unserem Lieferanten mit der Ware ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, sind wir zur Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt oder können vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich benachrichtigen und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. eine bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich erstatten.

§ 4 Zahlungsbedingungen

1. Die Zahlung erfolgt wahlweise per: - Rechnung per Vorkasse, - Nachnahme, - Kreditkarte, - PayPal oder - Lastschrift.

2. Die Auswahl der jeweils verfügbaren Bezahlmethoden obliegt uns. Wir behalten uns insbesondere vor, Ihnen für die Bezahlung nur ausgewählte Bezahlmethoden anzubieten, beispielsweise zur Absicherung unseres Kritikrisikos nur Vorkasse.

3. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse, nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von zehn Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.

4. Bei Zahlung per Lastschrift haben Sie ggf. jene Kosten zu tragen, die infolge einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund von Ihnen falsch übermittelten Daten der Bankverbindung entstehen.

5. Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so sind Sie zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5%-Punkten über dem Basiszinssatz verpflichtet. Für jedes Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzugs an Sie versandt wird, wird Ihnen eine Mahngebühr in Höhe von 2,50 Euro berechnet, sofern nicht im Einzelfall ein niedriger bzw. höherer Schaden nachgewiesen wird.

§ 5 Aufrechnung / Zurückbehaltungsrecht

1. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen synallagmatischen Verhältnis zu unserer Forderung steht.

2. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

1. Sofern wir nicht ausdrücklich etwas anderes mit Ihnen vereinbart haben, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Betrieb an die von Ihnen angegebene Adresse. 2. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 7 Gewährleistung

1. Für unsere Waren gelten die gesetzlichen Gewährleistungsfristen, sofern nicht im Einzelfall etwas anderes vereinbart ist oder sich aus dem folgenden ergibt.

2. Ein Mangel im Rechtssinne liegt nicht vor bei Schäden, die vom Kunden selbst verursacht und herbeigeführt werden. Dies gilt insbesondere bei unsachgemäßer Behandlung.

§ 8 Widerrufsrecht

Als Verbraucher steht Ihnen das gesetzliche Widerrufsrecht wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben zu.

§ 9 Transportschäden

Bei offensichtlichen Transportschäden der Ihnen gelieferten Waren reklamieren Sie bitte den Schaden unmittelbar bei dem Zusteller und nehmen schnellstmöglich Kontakt zu unserem Unternehmen auf. Dabei weisen wir darauf hin, dass die Versäumung der Reklamation oder Kontaktaufnahme für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen hat, Sie uns aber helfen unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 10 Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OSPlattform) bereit, die Sie unter www.ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

§ 11 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Zuletzt angesehen